Informationen zu Otoskope

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Otoskopen

Luxamed Luxascope Auris


Allgemeine Informationen über Otoskope

Ein Otoskop ist ein Werkzeug des Halsnasenohrenarztes und des Hörgeräteakustikers.
Dieses wird eingesetzt um den äußeren Gehörgang und das Trommelfell zu untersuchen.
Die Untersuchung mit einem Otoskop ist eine schnelle wie effiziente Untersuchungsmethode.
Die Bestandteile eines heutigen Otoskops wurden bereits 1860 erfunden und werden seit diesem
Zeitpunkt für Untersuchung von Ärzten eingesetzt.

Moderne Otoskope

Ein heutiges Otoskop kombiniert den Ohrenspiegel, einen Ohrtrichter sowie einen praktischen Handgriff,
welcher meistens eine Batterie oder einen Akkumulator enthält um eine oft verbaute Lichtquelle mit Energie
zu versorgen. Die Lichtquelle wird benötigt um den Gehörgang auszuleuchten, was die Untersuchung erleichtert.
Der Ohrtrichter ist in der Regel, um der Hygiene willen ein Einmalprodukt welches nach jeder Untersuchung
ausgetauscht wird.

Moderne Otoskope

Neben den Standard Otoskopen gibt es auch so genannte Videootoskope. Diese verfügen neben einer
Beleuchtung über eine hochwertige Kamera um Aufnahmen mit einem Kabel auf einen Bildschirm oder
Computer zu Übertagen. Diese Bilder können dann auch vergrößert werden, was eine genauere Betrachtung
und Untersuchung des Trommelfells und des Gehörganges ermöglicht. Abschließend kann soweit festgestellt
werden, dass Otoskope auch heute eine sehr wichtige und schnelle Untersuchungsmethode sind.

Natürlich finden Sie auch bei uns eine Auswahl an Otoskopen.
Schauen Sie einfach hier.