Erler Zimmer Schädelmodell, anatomische Ausführ., 22-teilig, natürlich

Artikel Nr: EZ-4701
EAN Nr: 4250395304931

Lieferzeit: 2-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

217,00 € inkl. MwSt. 182,35 € exkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandgewicht 1.20 kg

Schädelmodell, anatomische Ausführung 22-teilig, Farbe: natürlich

Mehr Ansichten

Produktdetails zu anatomisches Schädelmodell

Das Erler Zimmer anatomische Schädelmodell eines durchschnittlichen europäischen Erwachsenen kann in 22 Einzelknochen zerlegt werden und hat die natürliche Knochenfarbe.

Bei der Entwicklung des Schädelmodells wurde ein echter menschlicher Schädel der Standard-Anatomie angepasst durch Digitalisierung und Idealisierung. Dies unterscheidet ihn wesentlich von fast allen Wettbewerbsprodukten, von denen manche zu klein oder in ihrer Detailwiedergabe ungenau sind.

Eigenschaften vom didaktischen Schädelmodell

  • formstabile Einzelteile mit praktischen Magnetverbindungen
  • einfache Handhaung
  • detailgenaue Knochen - fügen sich fast von selbst in der richtigen Position zusammen
  • einzelne Knochen werden von starken Magneten gehalten und geführt von naturgetreuen Schädelnähten
  • es konnte weitestgehend auf Stiftverbindungen verzichtet werden
  • Lieferung mit Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch 
  • mit Beschreibung auf CD in Latein, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Arabisch, Koreanisch und Japanisch

Darstellung einzelner Knochen vom Schädelmodell

  • Scheitelbein, links und rechts
  • Hinterhauptbein
  • Schläfenbein, links und rechts
  • Keilbein
  • Stirnbein
  • Siebbein
  • Pflugscharbein
  • Gaumenbein, links und rechts
  • Untere Nasenmuschel, links und rechts
  • Oberkiefer mit Zähnen, links und rechts
  • Tränenbein, links und rechts
  • Nasenbein, links und rechts
  • Jochbein, links und rechts
  • Unterkiefer mit Zähnen

Anwendungsbereiche vom didaktischen Schädelmodell

  • ideale Ausbildungshilfsmittel für die Osteopathie
  • eignet sich zur besseren optischen Unterscheidung der Einzelknochen